033232 / 22 30 89

Photovoltaikanlagen
aus Sonne wird Strom

Die Photovoltaikanlage, die mit unendlicher Sonnenenergie betrieben werden kann, bildet den ersten Baustein und somit den Ausgangspunkt in Ihrem persönlichen Sonnenkonzept. Photovoltaikanlagen werden immer beliebter. Das liegt daran, dass Sie den produzierten Strom Ihrer Photovoltaikanlage selbst verbrauchen können. Das nennt man auch Eigenverbrauch oder Eigenstromnutzung. Sie sparen sich damit die Stromkosten. Den verbleibenden Überschuss des produzierten Stromes speisen Sie in das öffentliche Netz des Energieversorgers. Der Staat zahlt Ihnen 20 Jahre + Anschlussjahr die staatlich garantierte Vergütung nach dem Energieeinspeisegesetz (EEG).

 

Kosten und Preise von Photovoltaikanlagen in Brandenburg und Berlin

Eine Photovoltaik Installation kann Ihr Eigenheim bis 30 Prozent mit Strom versorgen, mit einem Speicher zu etwa 80%. Je nach Größe, Strombedarf und Technik der Anlage variieren auch die Kosten für eine Photovoltaikanlage in Berlin und Brandenburg. Die Investition in eine Photovoltaikanlage ist eine sinnvolle wirtschaftliche Entscheidung. Die Kosten hängen stark von der Größe der zu installierenden PV-Anlage ab. Lassen Sie sich von uns kostenlos beraten. Die Beratung findet in der Regel vor Ort statt. Die Wirtschaftlichkeit der zu installierenden PV-Anlage wird erstellt.

Lassen Sie sich unverbindlich ein Angebot über PV Module mit Solarzellen erstellen. Mit Hilfe von einem Photovoltaik Rechner informieren wir Sie über die zu erwartende Rendite. Die Größe der Anlage sollte auf Ihren Strombedarf und die mögliche Anschaffung eines Stromspeichers abgestimmt sein. Die Kosten einer 4 kWp Anlage belaufen sich auf rund 6.000,00 EUR bis 10.000,00 EUR inklusive Montage und Elektroanschluss. Es kommt auf die Art der Module an und ob eine spezielle Überwachung der PV-Anlage gewünscht ist

Einspeisevergütung für die Photovoltaikanlage 2018

Photovoltaikanlagen werden durch die Bundesregierung über das Erneuerbaren Energiengesetz (EEG) gefördert. Nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) erhalten Betreiber einer Photovoltaikanlage eine Vergütung, die für 20 Jahre ab der Inbetriebnahme der PV - Anlage garantiert wird. Da die Einspeisevergütung in den letzten Jahren stetig gesunken ist, lohnt sich der reine Verkauf der durch die Solar - Anlage produzierten Strom nicht mehr- vielmehr soll der Eigenverbrauch des Stroms bestmöglich genutzt werden. Die Einspeisevergütung repräsentiert die dauerhafte Förderung der PV -Anlage. Einen reinen Zuschuss erhalten Sie für Ihre Photovoltaikanlage nicht, anders sieht es beim Stromspeicher aus.

Mehr zur aktuellen Einspeisevergütung von Photovoltaikanlagen 2018

 

1. Erste Informationen über Photovoltaik

Hier erfahren Sie mehr über den Aufbau einer Photovoltaikanlage, über die Voraussetzungen für den Betrieb einer Photovoltaikanlage und die Nutzungsmöglichkeiten. 

weitere Informationen

2. Funktionsweise und Aufbau PV-Anlage

Hier erfahren Sie mehr über die Bezeichnung Solaranlage - Photovoltaikanlage, über die einzelnen Komponenten, über die Wahl monokristallin oder polykristallin.

weitere Informationen

3. Wirtschaftliche Aspekte Photovoltaik

Hier erfahren Sie mehr über die Grundlagen der Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage, die Einflussfaktoren, Kosten und Rentabilität der PV-Anlage.

weitere Informationen

4. Eigenverbrauch und Autarkie

Eigenverbrauch, Eigenverbrauchsquote, Autarkie und Autarkiegrad werden häufig synonym verwendet. Wichtig ist, den Unterschied zu kennen. 

weitere Informationen

5. Erhöhung Eigenverbrauch

Seit 2012 lohnt sich der Eigenverbrauch des Stroms aus der Photovoltaikanlage mehr als die Einspeisung in das Netz des Energieversorgers. 

weitere Informationen

6. Umwelt und Unabhängigkeit 

Die Nutzung von Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Strom ist nicht nur wirtschaftlich effektiv, auch die Umwelt profitiert von der Technologie.

weitere Informationen

Schlüsselfertige Photovoltaik-Komplettsysteme

  • Erledigung der Formalitäten gegenüber dem Energieversorger
  • Unterstützung bei der Anmeldung der Photovoltaikanlage bei der Bundesnetzagentur
  • Planung der Photovoltaikanlage und Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Montage der gesamten Photovoltaikanlage (inklusive Gerüstbau)
  • Elektroanschluss
  • Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage
  • Unterweisung durch den Inbetriebnehmenden
  • Dokumentation
  • Optional: Wartung
  • Optional: Anlagenüberwachung
     

 

Mehr zu schlüsselfertigen Photovoltaikanlagen

Günstige Photovoltaikkredite

Die KfW-Bank fördert über zinsgünstige Kredite und Tilgungszuschüsse den Ausbau der Photovoltaik. Erfahren Sie mehr zu Finanzierungen von Photovoltaikanlagen.

Mehr zu Photovoltaikkrediten

Photovoltaikanlage und ihre Komponenten

Eine Photovoltaikanlage besteht aus mehreren Komponenten.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern!

033232 / 22 30 89

Mo-Fr: 8.00 - 17.00 Uhr