Energiespeicher - Programm bis 2018 angelegt - Töpfe ab 2017 wieder voll

Ab dem Jahr 2017 kann das Programm Erneuerbare Energien - Speicher wieder in der bekannten Form beantragt werden. Das Programm hat eine Laufzeit von 3 Jahren und ist für Fördermittelzusagen bis einschließlich 2018 angelegt - lesen Sie weiter 


Die neue KfW-Speicherförderung ab 01.03.2016

kfw

 

Das Bundeswirtschaftsministerium hat neue Förderrichtlinien für Photovoltaik-Batteriespeicher veröffentlicht. Das KfW Programm, bei dem Speichersysteme in Verbindung mit Photovoltaik-Anlagen finanziell bezuschusst, soll nun bis Ende 2018 laufen. Die gesamte Förderung soll 30 Millionen Euro betragen, teilte das Ministerium mit. Die finanzielle Förderung von Solarstromspeichern bleibt bei der bundeseigenen KfW-Bankengruppe.

Die Neuerungen in Kürze:

  1. Laufzeit beträgt knapp 3 Jahre, bis Ende 2018
  2. Fördersumme beläuft sich auf ca. 30 Millionen Euro
  3. ab 1. März und bis Ende Juni dieses Jahres erhalten Antragsteller bis zu 500 € je kW und somit 25 % der förderfähigen Kosten. Jedes halbe Jahr sinkt der Zuschuss, in der letzten Stufe wird er noch 10 % der förderfähigen Kosten betragen, bis das Programm Ende 2018 ausläuft
  4. der geförderte Betreiber muss die Wirkleistung seiner netzgebundenen PV-Anlage auf 50 statt 60 % begrenzen
  5. die KfW-Bankengruppe gewährt nur für Speichersysteme einen Zuschuss, deren Hersteller eine Zeitwertersatzgarantie von 10 Jahren auf die Batterie gewähren 

Halbjährliche Absenkung der förderfähigen Kosten:

01.03.2016 bis 30.06.2016            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           25%

01.07.2016 bis 31.12.2016            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           22%

01.01.2017 bis 30.06.2017            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           19%

01.07.2017 bis 31.12.2017            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           16%

01.01.2018 bis 30.06.2018            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           13%

01.07.2018 bis 31.12.2018            Anteil  der förderfähigen Kosten:                           10%

Speicherförderung Neuinstallation - Berechnung

  • Tilgungszuschuss: 25% der Mehrkosten des Batteriesystems – wird halbjährig angepasst
  • Es werden maximal 2000,00 EUR/kWp Mehrkosten Batteriesystem angesetzt
  • Sind Mehrkosten kleiner 2000,00 EUR/kWp
    Berechnung Tilgungszuschuss: Mehrkosten/kWp * 0,25
  • Sind Mehrkosten größer 2000,00 EUR/kWp
    Berechnung Tilgungszuschuss: 2000,00 EUR/kWp *0,25 = 500,00 EUR /kWp
  • Zu kalkulierende PV-Anlagenkosten: 1.600,00 EUR/kWp (die Höhe wird von der Bundesregierung noch festgelegt)

 

Beispiel Neuinstallation:

Familie Sonnen  installiert eine 8 kWp PV-Anlage mit Batteriespeichersystem zu einem Preis von 26.000,00 EUR. Sie wird die Anlage am 30.05.2016 in Betrieb nehmen.

Berechnung Tilgungszuschuss Neuinstallation:

  • 26.000,00 EUR – (1.600,00 EUR/kWp * 8kWp) = 13.200,00 EUR (anzusetzende Speicherkosten)
  • 13.200,00 EUR : 8 kWp = 1.650,00 EUR/kWp
  • 1.650,00 EUR/kWp * 8 kWp  *  0,25 = 3.300,00 EUR

Familie Sonnen erhält einen Tilgungszuschuss von 3.300,00 EUR

 

Speicherförderung Nachrüstung Speicher - mind. 6 Monate nach PV-Anlage

  • Tilgungszuschuss: 25% der Mehrkosten des Batteriesystems
  • Es werden max. 2.200,00 EUR/kWp Mehrkosten angesetzt
  • Sind die Mehrkosten kleiner als 2.200,00 EUR/kWp
    Berechnung Tilgungszuschuss: Mehrkosten * 25%
  • Sind die MEhrkosten größer als 2.200,00 EUR beträgt der Tilgungszuschuss 550,00 EUR/kWp

 

 

smarthouse

Rufen Sie uns an

033232 - 22 30 89

Besuchen Sie uns in unserer

Photovoltaik Ausstellung

Berlin | Brandenburg

Nauener Str. 9

14641 Wustermark Ortsteil Elstal

 

Oder schreiben Sie uns:

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Sonnenkonzept GmbH
Wichernstr. 22
14656 Brieselang
Geschäftsführer
Verantwortlicher für den Inhalt
HRB
St.Nr.
USt-ID
Ellen Kehler
Ellen Kehler
24791P
051/106/01478
DE280432810
Telefon
Telefax
EMail
033232 / 22 30 89
033232 / 22 31 04
info@sonnenkonzept.de
Sonnenkonzept GmbH
Wichernstr. 22
14656 Brieselang
 
Geschäftsführer
Ellen Kehler
Verantwortlicher für den Inhalt Ellen Kehler
HRB 24791P
St.Nr. 051/106/01478
USt-ID DE280432810
Telefon
033232 / 22 30 89
Telefax 033232 / 22 31 04
EMail info@sonnenkonzept.de